Gürtelprüfung bei den Kazudokas am 20.07.2014

Am 20.07.2014, kurz vor Beginn der Sommerferien fand die zweite Kazudoprüfung dieses Jahres statt. Mit insgesamt sechzehn Anmeldungen hatten die anwesenden Trainer_innen Sabine Engelhardt, Dorothy Rüther, Hartwig Heinzmann, Lisa Schulz und Sara Pauli ein volles Programm vor sich.

Das Besondere an dieser Prüfung war die Teilnahme aller drei Sektionen aus Östringen, Odenheim und Angelbachtal. Hierdurch traten für den Gelbgurt Chayton Böer Alves, Stephan Rynski, Adrian Hammer, Andre Kornelius, Sophia Mittwollen, Raphael Backof, Felix und Max von Gemmingen, Adrian Leucht und Fabian Stetter an. Die Orangegurtanwärter waren Lenja Essenpreis, Sophia Hochmuth, Manja Schmeiser und Marvin Striegel. Den Blaugurt zu bestehen nahmen sich Corinna Oswald und Larissa Liepelt vor.

Nach den Gelb- und Orangegurtprüfungen, welche alle Kinder mit Bravour gemeistert hatten, konnten Corinna Oswald und Larissa Liepelt ihr Können unter Beweis stellen. Mit einem klaren Ziel vor Augen bestanden beide ebenfalls mit sehr guten Ergebnissen die Prüfung. Der Verein gratuliert allen Kazudokas zu ihren bestandenen Gürtelprüfungen!

Ein besonderer Dank gilt auch allen Eltern und Angehörigen. Wie wichtig deren Unterstützung ist, lässt sich insbesondere an Prüfungstagen beobachten. Getragen von dem Engagement der TrainerInnen, TrainingspartnerInnen und der Familien, ließen sich auch in dieser Prüfung wieder einmal hervorragende Leistungen erzielen.

Sara Pauli