10.04.2011 Gürtelprüfung bei den Kazudokas

Am Sonntag, den 10. April 2011 fand in der Hermann-Kimling-Halle die Frühjahrsprüfung der Kazudokas statt.

Es waren vom Kindertraining Milena Fischer, Lea Böser, Mara Layer und Lucienne Sisavath für Orange-Gurt und vom Jugendtraining Corinna Oswald für Grüngurt und Fabienne Wagner für Blau-Gurt angemeldet.

Wie es sich herausstellte war das eine äußerst starke „Mädchenriege“ mit guten bis sehr guten Leistungen. Der Prüfer Hartwig Heinzmann war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und war begeistert über die sehr homogene Gruppe der Orange-Gurt Anwärterinnen.
Fabienne Wagner bestach vor allem mit ihrer Flexibilität und der Qualität ihrer Prüfungsteile. Sie hatte gleich mit 3 unterschiedlichen Partnern/ bzw. Partnerinnen die einzelnen Prüfungsteile zu absolvieren.
Die drei Prüfungsbesten waren dieses Mal Milena Fischer, Mara Layer und Lea Böser mit ihrem Orange-Gurt Programm. Jedoch lagen alle Noten bis auf wenige Zehntelnoten so nah beieinander, dass Lucienne Sisavath, Fabienne Wagner und Corinna Oswald nur wenig dahinter lagen. Somit war es ein sehr angenehmes Ergebnis.

Auch im Theorieteil hatten die Mädchen die Inhalte des Notwehrparagraphen gut verstanden und konnten diese gut an Prüferin Dorothy Rüther vermitteln.

Ein besonderer Dank gilt den extra für die Prüfung anwesenden Partnern und Partnerinnen: Veronique Reich, Jan-Simon Kürvers, Benjamin Spahic und Larissa Liepelt. Ebenso allen vorbereitenden  und mitwirkenden Trainern und den Prüfern Hartwig Heinzmann und Dorothy Rüther, die immer mit viel Zeit und Herzblut an Vorbereitung und Prüfung mitwirken.

Nun gilt es mit neuem Schwung weiter zu machen und sich auf die nächste Prüfung vorzubereiten denn, „nach der Prüfung ist vor der Prüfung“.

In diesem Sinne, weiterhin viel Freude im Training.